Profil | Mitglieder | Registrieren | Start | Suche


PHP-Support.de » PHP-Einfach » Techzone » PayPal Butten in Sig der Profis    » Hallo Gast [Login | Registrieren]

Neues Thema | Antworten   

Autor Beitrag
Stefan09
Mitglied
Neuling


Dabei seit: 08.04.2016
Herkunft: keine Angabe
Posts: 5
     PayPal Butten in Sig der Profis Zitat | Bearbeiten

Moin
Ich bin kürzlich mit meiner ersten Frage hier in Erscheinung getreten und habe eine hilfreiche Antwort bekommen.
An diese Stelle noch einmal herzlichen Dank!

Jetzt ist es so das ich selber ein Forum betreibe. Allerdings zu einem gänzlich anderen Thema. Dennoch glaube ich das die Grundstruktur eines Forums immer die Gleiche ist. Es ist eine Gemeinschaft die aus Geben und Nehmen besteht.

Ich kenne es von mir, da gibt es Leute die nur Nehmen, und es gibt solche die nur geben. Irgendwie ärgert man sich als Geber ein wenig darüber wenn nichts zurückkommt. Zumindest geht es mir als Betreiber des Forums so. Mann gibt sich Mühe, sitzt 2 Stunden vor seinem PC um eine hilfreiche Antwort zu verfassen, googelt vielleicht noch das ein oder andere Faktum ... und dann, es kommt nichts zurück. Häufig noch nicht einmal ein: Danke, du hast mir geholfen!

Jetzt trete ich hier als Nehmer in Erscheinung und ich habe mir überlegt was ich geben kann. Nun, meine Kenntnisse in PHP sind mehr als bescheiden, ich verfüge einfach nicht über das Wissen hier sinnvoll zu helfen.

Deshalb meine Idee das sich die Profis, die hier Antworten geben einen PayPal Butten in die Signatur packen. Da könnte stehen:

Hat dir meine Antwort weiter geholfen?? Spendier mir ein Bier: BUTTEN

Oder so ähnlich.
Ich denke wenn man eine solche Lösung einführt hätte das 2 Vorteile:
Zum einen wird beim Fragesteller eine Hemmschwelle abgebaut seine Frage überhaupt zu stellen. Denn er weiß das er eine Möglichkeit hat für eine hilfreiche Antwort "Danke" zu sagen.
Zum Anderen könnte eine solche Möglichkeit des Nebenerwerbs auch den ein oder anderen Profi anziehen der hilfreiche Antworten gibt.

Darüber hinaus beruht das Ganze auf einer Sache die ich persönlich absolut klasse finde, der Freipreispolitik!
Ich erhalte erst eine Leistung und kann hinterher selber entscheiden ob und wieviel ich für diese Leistung bezahlen möchte.
Eine Antwort die mir nicht weiterhilft wäre mir z.B. nicht einen Cent wert. Sie kann fachlich noch so gut sein, wenn ich zu blöde bin sie umzusetzen, dann ist sie mir nichts wert weil sie mich nicht weiter gebracht hat.
Eine Antwort die mir hilft, die wäre mir hingegen schon ein Bier wert. Wenn mir im realen Leben jemand hilft, dann lade ich den am Abend auch auf ein Bier ein. Warum sollte das in der digitalen Welt anders sein??

Nur so als kleiner Vorschlag meinerseits.

Mfg
Stefan



11.04.2016, 11:48 Profil | PM | E-Mail  
DingsDaBums
Mitglied
Exzellenter User


Dabei seit: 12.09.2010
Herkunft: keine Angabe
Posts: 2362
      Zitat | Bearbeiten

Es ist halt die Frage, ob es toleriert wird, wenn jemand einen PayPal.Me-Link in seine Signatur packt.

Mir persönlich ist es egal, was jemand in seine Signatur packt. Es sollte nur kein (unseriöser) SPAM sein und kein Banner sein, welches 500px hoch ist und was somit dafür sorgt, dass man auf dem Laptop erst einmal unnötig scrollen muss, nur weil jemand 5 Beiträge geschrieben hat und 5 mal das 500px Banner angezeigt wird...


Ich persönlich helfe aber auch einfach so gerne, ohne unbedingt was dafür zu bekommen, weil ich aus eigener Erfahrung weiß, wie schwer es sein kann, zu gewissen Dingen ordentliche Informationen zu finden
Ich habe hier auch schon einige, sehr ausführliche Antworten gegeben und auch öfters mal was programmiert. Bezweifel aber, dass jemand (bis auf einen Fall) mir dafür wirklich ein paar Euro gegeben hätte. Wäre bei mir aber auch nicht nötig, weil ich es ja nicht wegen des Geldes mache.

Da bin ich einfach schon froh, wenn jemand dafür sich sogar einfach ein wenig Zeit nimmt und sich eins meiner Projekte anschaut und es vielleicht sogar nutzt


Schau mal bei meinem Projekt vorbei. Vielleicht ist das ja was für dich MyStartPanel - Deine persönliche Startseite mit deinen Favoriten
Auf der Suche nach einem guten Vokabeltrainer? Vokabeltrainer Cramfire - Schnell und effektiv Vokabeln lernen
11.04.2016, 21:00 Profil | PM | E-Mail  
Invisaded
Mitglied
Aktiver User


Dabei seit: 16.02.2013
Herkunft: keine Angabe
Posts: 110
      Zitat | Bearbeiten

Zitat:
(bis auf einen Fall) mir dafür wirklich ein paar Euro gegeben hätte.
Das war ich :3


17.06.2016, 20:04 Profil | PM | E-Mail  
FRAGE007
Mitglied
Guter User


Dabei seit: 13.03.2009
Herkunft: Berlin
Posts: 365
      Zitat | Bearbeiten

Also ich finde das ganz gut.
Ich bin in ganz unterschiedlichen Foren unterwegs und nutze die Dank Funktions durch PayPal eigentlich ganz gerne. Ich bin froh wenn ich Stunden was suche und nichts finde ich eine Frage stellen kann und Leute die was besser wissen schnell helfen können das ist mir meist ein Bier oder teilweise mehr echt wert und würde es auch hier nutzen.


22.08.2016, 12:41 Profil | PM | E-Mail  
Htaccess
Mitglied
Sehr guter User


Dabei seit: 22.08.2010
Herkunft: Deutschland
Posts: 668
      Zitat | Bearbeiten

Wäre es sogar nicht eine einfachere Lösung, dass man um auch die Privatsphäre und/oder den Datenschutz zu wahren, ein Guthaben Konto im Forum einführt und alle Dankes-Spenden laufen auf einen zentrales Guthabenkonto. Sagen wir von der Dankesspende bekommt der mit der hilfreichen antwort 70% - 80% und das Forum dafür 20% um so auch laufende Kosten auf lange Zeit zu decken oder um die Leistung des servers zu erhöhen.

Beispiel:
User x stellt eine Frage, wie er mit einem substr() aus den letzten 5 Zeichen des Strings ausgeben kann allerdings nur 3 Zeichen. Also als Beispiel:

 PHP 
1:
2:
3:
4:
5:
6:
7:
<?php

$str 
'HsdF42ds435ceh3';

echo 
substr($str53);

?>


User X hat keine Ahnung was er falsch macht...

User Y kommt und sagt ihm, er hat lediglich das - Zeichen vor der 5 vergessen.

 PHP 
1:
2:
3:
4:
5:
6:
7:
<?php

$str 
'HsdF42ds435ceh3';

echo 
substr($str, -53);

?>


Da dies die Lösung ist bedankt sich User X bei User Y und klickt auf den Danke Link und spendet 1,- €

Davon würden 0,8 € an User Y gehen und 0,2 € an das Forum, den Betreiber.

Ich würde das als Win Win Situation für alle Seiten sehen.

Wünscht dann User Y die Auszahlung seine Guthabens, kann er den Forum Betreiber diesbezüglich dazu auffordern. oder aber User Y spendet die 0,8 cent komplett an das Forum, weil er wie z.B. DingsDaBums es freiwillig macht und nicht um Geld daraus zu verdienen.


Ich hoffe man kann verstehen, was ich damit meine *grins*


16.09.2017, 15:26 Profil | PM | E-Mail  
DingsDaBums
Mitglied
Exzellenter User


Dabei seit: 12.09.2010
Herkunft: keine Angabe
Posts: 2362
      Zitat | Bearbeiten

Ich bezweifel sehr stark, dass es so viele machen werden, dass sich dieser Verwaltungsaufwand lohnt und das auch rechtlich alles so fest geklärt wird, dass es da am Ende nicht eher zu viel mehr Problemen kommt...

Jeder, der so einen Paypal Link verwenden würde, weiß ja, dass der Empfänger dann sieht, von wem er das Geld bekommen hat.
Ansonsten kann man auch einfach einen anderen Weg nutzen, wenn man einem unbedingt in Form von Geld jemandem Danke sagen möchte.

Ansonsten einfach Flattr oder ähnliches einbinden können.


Aber bezweifel sehr stark, dass das entsprechend oft überhaupt genutzt werden würde. Dafür ist das Forum nicht aktiv genug und auch der Wille etwas zu zahlen, wird sich im allgemeinen eher in Grenzen halten.
Und wenn doch, dann sind es eher Arbeiten wie ein kleines Skript programmieren oder so, wo man das Geld aber auch dann per Paypal oder zu Not eben Paysafecard oder Amazon Gutschein usw. "überweisen" kann, wenn einem die Anonymität wichtig ist.


Also Aufwand/Nutzenfaktor sieht in meinen Augen extrem mies aus...


Schau mal bei meinem Projekt vorbei. Vielleicht ist das ja was für dich MyStartPanel - Deine persönliche Startseite mit deinen Favoriten
Auf der Suche nach einem guten Vokabeltrainer? Vokabeltrainer Cramfire - Schnell und effektiv Vokabeln lernen
16.09.2017, 15:51 Profil | PM | E-Mail  
Andavos
Administrator
Foren-Gott


Dabei seit: 30.11.2003
Herkunft:
Posts: 6177
      Zitat | Bearbeiten

Ja, der Aufwand steht in keinem Verhältnis zum Nutzen.

Die Spenden die darüber eingesammelt werden sind eher gering. Ich kenne ein paar Communities / Blogger / YouTuber, die ähnliche Sachen probiert haben und z.B. Patreon verwenden. Der Betrag läuft sich aber oft auf wenige Euro pro Monat, dem Aufwand dieses einzuführen, zu verwalten und rechtlich abzusichern ist es dann nicht wert.


www.php-einfach.de, PHP lernen leicht gemacht
www.webhosterwissen.de, Webhosting-Vergleich



17.09.2017, 10:08 Profil | PM | E-Mail  
Seiten (1):  1 
PHP-Support.de » PHP-Einfach » Techzone » PayPal Butten in Sig der Profis   

Neues Thema | Antworten   


Powered by Command Board 1.0 - Beta 2.0 © 2004-08 PHP-Einfach | Impressum | Datenschutz